Das Wetter war uns holt!

Zum zweiten mal fand das Ferienlager der KCF Jungend am Baldeneysee statt. Leppi Fengels lud wieder viele fleißige Athlethen für 12 Tage zu einem tollen `Trainingslager` ein.

22 Teens und zahlreiche Betreuer liessen auch dieses Treffen zu einem unvergesslichen Ereigniss werden.

Bei schönstem Sonnenschein waren die Kids auf dem Wasser unterwegs, umrundeten den See mit dem Fahrrad, stiegen in die Hügel Bredeneys, erkundeten dort mit einer Schnitzeljagd die Isenburg, fuhren zur Sternwarte nach Bochum und waren zu Gast beim GOP Theater in Essen. All diese, schon im Vorfeld von Leppi und einigen Müttern organisierte Aktionen, trugen zu einem gelungenen Feriencamp bei.

Auch der Osterhase kam auf einem Motorroller vorbei, beschenkte die Kinder und blieb für ein ausgiebiges Fotoshooting. Am Osterfeuer wurde von allen anwesenden Eltern und Trainern gefachsimpelt und gelacht.

Unser spezieller Dank gilt vor allen Dingen Christiane Hülsdonk und Martina Stauvermann, unseren Jugendwartinnen, die Rund um die Uhr für unsere Sportler da waren. Jeden Tag gab es ein leckeres und ausgewogenes Essen, die Trainingssachen wurden gewaschen und getrocknet und so manches Wehwehchen verarztet.

Danke auch an die Trainer Werner Emde, Jonas Sütel, Lutz Liwowski und natürlich Leppi Fengels!